Kauf auf Rechnung

Gratis versandGratis Versand ab €50,-

LieferzeitLieferzeit 1-2 Werktage

Gratis GrußkarteGratis Grusskarte

Anwachsgarantie - Geld zurück

Gratis Rücksendung

Willkommen auf unserer neuen Website

Amaryllis

Lees verder

Amaryllis Blumenzwiebeln

Die Zimmeramaryllis wird auch Hippeastrum oder Ritterstern genannt und blüht mit mehreren, grossen, auffallenden Blüten. Mit der richtigen Pflege, können Sie viele Jahre von den zauberhaften Blüten Ihrer Amaryllis geniessen.

Amaryllis, auch bekannt unter ihrem botanischen Namen Hippeastrum, sind wirkliche Zimmerpflanzen-Schönheiten. Mit ihren fantastischen Blüten und Farben bringen sie viel Leben in die dunklen Wintertage. Ursprünglich kommen sie aus Südamerika. Schöne Topfpflanzen mit außergewöhnlichen Blüten. Die Amaryllisknolle ist einfach zum blühen zu bringen. In unserem Sortiment bieten wir Ihnen die verschiedensten Arten an, von rot, über weiß und rosa. Wenn eine Amaryllis mit Liebe behandelt wird, kann sie bis zu 75 Jahre alt werden und wieder und wiederblühen. Unsere Amaryllisknollen sind von einer exklusiven Qualität und das Beste, was der Niederländische Markt zu bieten hat.

Wie bringe ich meine Amaryllis zum Blühen?

Bitte entfernen Sie die Wurzeln der Amaryllis nie von der Zwiebel, sie braucht sie, um überhaupt wachsen zu können. Wenn Sie sie einpflanzen, dann fächern Sie die Wurzeln etwas auf . Setzen Sie sie in eine gut dränierende Komposterde, und lassen Sie ca. 2/3 der Zwiebel oben herausschauen. Stellen Sie den Topf an einen sonnigen Ort, bei Zimmertemperatur. Gießenn Sie erst, wenn die Knospe aus der Zwiebel herausgewachsen ist. Düngen Sie Alle 2 Wochen etwas FlüssigDünger.

Wenn die Pflanze nach der Blüte vertrocknet ist, dann können Sie die braunen und vertrockneten Reste entfernen. Geben Sie der Pflanze die Zeit Alle wichtigen Spurenelemente aus der Blüte und dem Stiel wieder in der Wurzel einzulagern.

Im Sommer können Sie die Amaryllis auch in den Garten stellen, suchen Sie einen geschützten, sonnigen Ort. Ab Oktober können Sie die Pflanze wieder nach drinnen holen und dann sollten Sie sie absterben lassen, also nicht mehr Gießen und düngen. Entfernen Sie nach einer Zeit Alle ausgetrockneten Blätter und belassen Sie die Pflanze an einem kühlen Ort. pflanzen Sie die Zwiebel um und beginnen Sie wieder von vorn.

Free newsletter Free newsletter

GartenBrief abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden über Pflanzen, Gartentipps und aktuelle Gartentrends!