Kauf auf Rechnung

Gratis versandGratis Versand ab €50,-

LieferzeitLieferzeit 1-2 Werktage

Gratis GrußkarteGratis Grusskarte

Anwachsgarantie - Geld zurück

Gratis Rücksendung

Willkommen auf unserer neuen Website

Narzissen

Lees verder

Der Zauber der Narzissen zeigt sich schon früh 

Narzissen, auch Osterglöckchen genannt, gibt es in den verschiedensten Variationen. Die Blütenfarbe der Narzissen reicht von weiss über goldgelb bis orange. Nazissen sind ein Muss im Frühlingsbeet oder im Kübel auf der Terasse. Wir führen eine umfangreiches Sortiment an Narzissen, lassen Sie sich inspirieren.

Narzissen für die Frühlingstafel

Um im Haus einen Vorgeschmack auf den Frühling zu bekommen, können Sie eine Schale mit Narzissen pflanzen. Die besten Sorten für diese Vorboten des Frühlings sind: Jetfire, Tete a Tete, Geranium, Bridal Crown, Golden Harvest, Ice Follies, Salomé.

Setzen Sie Ihre Narzissen im Oktober in Schalen von ca 17 cm Durchmesser, bedecken Sie den Boden mit Tonscherben, damit das Wasser gut abfließen kann und füllen Sie die Schale zur Hälfte mit einem Gemisch aus Blumenerde und groben Sand. Verteilen Sie darauf die Narzissenzwiebeln (mit dem schmalen Punkt nach oben) und füllen Sie anschließend die Schale komplett mit Erde. Drücken Sie Alles gut fest und Gießen sie ausgiebig.

Stellen Sie die pflanzenschale an einen dunklen, kühlen Ort (abgedeckt unter einem Karton, oder einer Kiste), oder an einem schattigen Platz im Garten. Sie können sogar ein Loch im Beet ausheben und dort die Schale hineinsetzen. Dann sollten Sie das Loch jedoch vorher mit Stroh auslegen und darauf noch eine Schicht Erde geben, so können Sie die Schale im Frühjahr einfach wieder aus der Erde heben. Sobald die ersten Knospen 6-8 cm aus dem Boden kommen können Sie die pflanzenschale mit nach drinnen nehmen, reinigen Sie sie mit lauwarmen Wasser und geben Sie ihr ein paar Tage bei 16 – 18 Grad (im Schlafzimmer), um sich zu akklimatisieren. Halten Sie die Schale feucht (mit einem Wäschesprüher besprühen) und stellen Sie sie in direktes Sonnenlicht. Sobald die Blätter herauskommen können Sie die Schale mit ins Wohn- oder Esszimmer nehmen.

Sie können auch die Zwiebeln in einer dunklen Papiertüte für 6 – 8 Wochen in die Gemüseschublade ihres Kühlschranks legen, damit erzeugen Sie einen künstlichen Winter und bereiten Sie die Zwiebeln auf das nächste Frühjahr vor. pflanzen Sie sie dann in das Erde-Sandgemisch und schon sehr schnell sollten sie keimen und eine wahre Frühlingspracht in Ihr Wohnzimmer zaubern.

Wie pflanze ich meine Narzissen?

Kaufen Sie qualitätszwiebeln, die sich fest und füllig anfühlen. Graben Sie an dem Platz, an dem Sie sie pflanzen wollen einen Graben von ca einer Spatentiefe Harken Sie den Graben aus, so dass es keine Erdklumpen gibt. pflanzen Sie die Zwiebeln in eine Tiefe von 12-14 cm. Füllen Sie den Graben anschließend mit Muttererde, wenn Sie wollen können Sie noch eine Schickt Krokuszwiebeln, oder Traubenhyazinthenzwiebeln auf einer Schicht Erde verteilen, bevor sie den Graben endgültig mit Erde verschließen. So bekommen Sie ein abwechslungsreiches Beet. Düngen Sie jedes Jahr im Januar-Februar das gesamte Beet mit einem organischen Dünger und im Frühjahr geben Sie dann einen organisch-mineralischen Dünger. Das wird Ihre Blumenzwiebeln gesund halten und beim Wachstum unterstützen. Entfernen Sie keine Blätter, bevor sie nicht braun sind.

Free newsletter Free newsletter

GartenBrief abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden über Pflanzen, Gartentipps und aktuelle Gartentrends!